Schritt um Schritt Balance finden. Minako Seki

Der Tanzweg der Seki Methode. Ein Buch von Minako Seki und Jessica Cottee mit Illustrationen von Lili Lenfant

Seitdem ich vor 35 Jahren aus Japan nach Berlin kam, richtet sich meine Methode des Tanzes auf eine haarfeine, sich ständig neu definierende Linie zwischen den Kulturen aus. Mein Tanz emanzipiert sich so von seinen widersprüchlichen Herkunftsorten und befreit sich von allen Vorgegebenheiten – in der Ausrichtung auf einige grundlegende Gegebenheiten unserer physischen Existenz auf diesem Planeten, denn von der Schwerkraft an den Erdmittelpunkt gezogen hängen wir in den Kosmos hinein und hinunter. Es ist die Erde, die oben und der Himmel, der unter uns ist. Unser Oben ist das Herz des Erdballs.

Illustration von Lili Lenfant

Seit 35 Jahren arbeite ich nicht nur als Tänzerin und Choreographin, ich entfaltete auch eine intensive Lehrtätigkeit. Seit 1990 unterrichte ich an der Tanzfabrik Berlin, organisiere weltweit eigene Workshops und lehrte u.a. an der Folkwang-Hochschule Essen, Justus Liebig Universität Giessen, Universidad de los Andes, Columbia, Universidad de Vigo, Spanien und Roehampton University, London.

Mit den Jahren sammelten sich über meinen Tanz und meine Methode viele Schriften an, die wir zu einem Buch zusammenfassen. Das Buch wird in englischer Sprache erscheinen. Ich denke, mit meiner Arbeit nicht nur eine weitere Tanzmethode, sondern auch eine Weltsicht manifestieren zu können, die die Verbundenheit aller fühlenden Wesen in der fragilen Balance ihrer gemeinsamen Existenzgrundlage erfahrbar macht. Die Wurzel unserer Körper kann nicht lügen.

Beispiele der Arbeit:

Imagine having two tails. The Lower Tail hangs from the coccyx; the Upper Tail from the back of the neck. Each tail symbolises weight, like an anchor or plumb line resting towards the centre of the Earth. These tails are the impulse-givers for movement. Your Lower Tail moves to the left, you turn to the right. Its tip lifts off the ground, your upper body drops forward. The Upper Tail swings, and the ripple travels through your head and shoulders. So the tails initiate, and your body follows.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment