Category: DIS-TANZ-IMPULS

Projekte aus dem Förderprogramm DIS-TANZ-IMPULS

TANZMINIS – NATURWELTEN. Elisa Selalmaz

Meine Arbeit als Tanzpädagogin zeigt mir immer wieder aufs Neue, wie unendlich wertvoll Bewegung und Kreativität für das kindliche Wachstum sind. Da ich während des Lockdowns im vergangenen Jahr nicht in meinem Studio unterrichten konnte, habe ich TANZMINIS ins Leben gerufen: ein Video-Tanzkurs, der Kindern auch zuhause Freude am körperlichen Ausdruck vermittelt und zugleich ihre Fantasie beflügelt. Das Angebot stieß...

Frischer Wind in Schleswig-Holstein. Nicola Zimmermann, STEPS – Die Tanzschule

Mithilfe der Fördermittel von DIS-TANZ-IMPULS sind wir enthusiastisch mit neuen Projekten gestartet. Sommertanzkurse im Freien wurden im Herbst abgelöst durch ein erweitertes Kinder- und Jugendprogramm. Neu sind einige Kinderkurse ab 3,5 Jahren, sowie Stile wie Contemporary für Jugendliche und Dancehall im Hip Hop Bereich. Begleitet wird der Präsenzunterricht durch Tutorials auf unserm schuleigenem YouToube Kanal, um all diejenigen abzuholen, die...

Gemeinsam TANZ erLEBEN. Silke Neumann (Tanzrausch Halle)

Seit April hatten wir 2 neue Kurse (Stepptanz A/M und Modern/Zeitgenössisch M) mit einem neuen Konzept. Wir erprobten sehr erfolgreich eine Kombination aus gemeinsamem Tanzen im Saal und parallelem online-Unterricht per Videokonferenz. In unseren „Hybrid-Kursen“ verbanden wir die Tanzenden im Saal mit dem Zuhause der Tänzer:innen – oder einem anderen frei gewählten Ort. Auf diese Weise hatten wir die Möglichkeit,...

Neustrukturierung mit dem Schwerpunkt auf Frühförderung, Kooperation und der Arbeit mit Senioren. Imke Strank, mobile Tanzschule

Im Herbst 2020 habe ich mit meinen kleinen TänzerInnen noch eine Halloween-Party gefeiert, dann musste ich ihnen sagen, dass wir uns erst einmal nicht sehen können. „Wir tanzen dann online“ sagte ich. „Das macht meine Mama auch“ sagte eine der Tänzerinnen gleich ganz stolz. Und sie kamen jede Woche in die Stunden. Nicht alle, aber einige. Und es machte uns...

Erwachsene beim Ballett. Umfrage von Ronaldo Navarro

Ich mache eine Forschung zum Thema „Erwachsene beim Ballett“. Der Titel ist: „Wer Ballett tanzen will, muss mit drei Jahren begonnen haben…! Wirklich?” In den letzten Jahren habe ich bemerkt, dass es eine zunehmende Anzahl von Erwachsenen gibt, die sich für die Praxis des klassischen Balletts interessieren. Da kam in mir irgendwann die Frage auf: Warum möchte jemand, der nie...

Neue tanzpädagogische Konzepte im Unterricht zu Coronazeiten. Sandrine Battut

Seit dem zweiten Lockdown musste ich, um meine Arbeit weiterentwickeln und meine Ballettschule POUR LA DANSE aufrechterhalten zu können, Angebote offerieren, die bisher nicht in dieser Form stattgefunden haben. Mit meinem Projekt, welches durch DIS-TANZEN gefördert wird, biete ich allen SchülerInnen zusätzliche Unterrichtsstunden zum regulären Unterricht an. Als erstes erhalten die SchülerInnen – aufgeteilt in drei Niveaus – 60 Minuten...

Trotz Distanz Nähe finden! – Tanztheater-Klubs des LOT-Theaters e.V. Braunschweig

Die Herausforderung, in dieser außergewöhnlichen Zeit Distanz zu bewahren, haben sich die Tanztheater-Klubs des LOT-Theaters Braunschweig zum Thema gemacht. Wie gehen wir mit Nähe und Distanz um? Die Covid-19 Pandemie stellte diese Frage und damit die Tanzenden vor eine neue Herausforderung. Wie kommt man sich nahe, wenn man sich nicht nahe kommen kann? Nach einer dreimonatigen Fernbeziehung mit Nähe auf...

Auf neuen Wegen durch die Krise. Ballettschule Elisabeth Lust

Niemals aufzugeben, Tanz direkt zu kommunizieren und das auch in Zeiten von monatelangen Ballettschulschließungen oder Teilnehmerzahlbegrenzungen, das hat die Ballettschule Elisabeth Lust im badischen Bühl zu ihrer Herzensangelegenheit gemacht. Bereits Mitte März 2020 leistete die kleine Schule für künstlerischen Tanz Pionierarbeit, denn vom ersten Tag der behördlich angeordneten Schulschließung konnten sämtliche Unterrichtsstunden (mit einer Ausnahme) online via Live-Video-Konferenz unterrichtet werden....

Show Dance im digitalen Raum. Kathinka Bassé

Meine Tanzschule, die Show Dance Academy in Stuttgart, hatte ihre Eröffnung im November 2019. Nach kurzer Anlaufzeit ist die Pandemie über uns eingebrochen, eine Weiterführung der Präsenzkurse war sehr schnell nicht mehr möglich. Auch meine Arbeit als Bühnentänzerin ist komplett weggefallen. Der Berechnungszeitraum der Überbrückungshilfen ist sehr engmaschig, sodass ich aufgrund meines Eröffnungsdatums durch die Berechnung gefallen bin und mit...