Tanz-Theater „Un Año“. Nou Tango Berlin

Am 13. März 2020 hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Die Corona Pandemie greift unvorstellbar tief in unser Leben ein. Der Tanz- und Kulturbetrieb wird auf 0% gestellt. Die Sehnsucht nach kreativem Austausch und inspirierenden Begegnungen ist groß und bleibt unbefriedigt. Argentinischer Tango steht sinnbildlich für enge, intensive Umarmung. Was macht es mit uns, wenn wir ohne Umarmung tanzen müssen? In elf Szenen erleben zwei Tänzer, zwei Schauspieler und ein Musiker das Corona Jahr vom 13. März 2020 bis zum 13. März 2021. Wir laden Euch ein sie zu begleiten, und mit ihnen nachzuspüren, was das Jahr in uns bewegt hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment