”Apricot Productions” als Produktionsbüro für Tanz- und Kunstschaffende. Nadine Freisleben

Ich bin Nadine. Tänzerin, Choreographin und seit der Pandemie auch im Bereich der Produktionsleitung tätig. Dank der DISTanz Solo Förderung konnte ich tolle Projekte verwirklichen und meiner Karriere einen echten Push geben.  

Meine Arbeit in meinem neu mitbegründeten Büro für freie Produktionsleitung “Apricot Productions” sollte etabliert und gefestigt werden. Ich konnte Seminare und Kurse zu diesem Thema belegen und Beratungen in Anspruch nehmen. 

“Apricot Productions” funktioniert als Produktionsbüro für freie Tänzer*innen, Choreograph*innen und sonstige Künstler*innen. Ich konzentriere mich dabei vor allem auf die interne Administration, Förderanträge und -abwicklung und die Produktionsleitung vor Ort. Ich konnte bei dem Prozess des wunderbaren Künstlers Sebastian Abarbanell und seiner Arbeit „HOME“ dabei sein und ihn in allen Produktionsangelegenheiten unterstützen (https://www.sebastianabarbanell.com/choreography). Immer mehr Künstler*innen, vor allem in Berlin und Hamburg, werden auf uns aufmerksam und arbeiten mittlerweile mit uns.

Foto: (privat)

Gemeinsam mit der jungen Tänzerin Lennja aus Berlin konnte ich mich während des Lockdowns 2 mal pro Woche treffen, um ein Tanzstück zu erarbeiten, das wir bei den Bundeswettbewerben Jugend tanzt anmelden wollten. Sie suchte sich das Thema und den Titel „Der Selbstzweifel“ aus. Das Stück wurde zum Erfolg. Wir wurden ausgewählt und durften zum Tanztreffen der Jugend nach Potsdam fahren, sowie in der fabrik Potsdam das Tanzstück aufführen. Sogar RBB Kultur wurde auf uns aufmerksam und drehte eine kleine Dokumentation über Lennja und ihr Tanztalent (https://web.archive.org/web/20220118063705/https://www.rbb-online.de/rbbkultur-magazin/archiv/20210918_1830/taenzerin-lennja-choreografie-tanztreffen-der-jugend.html). 

Foto: Turlach O´Broin

Mit einer Auszeichnung und vielen neuen Freunden kamen wir nach einer Woche wieder zurück nach Berlin. Jetzt soll das Stück ausgearbeitet werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post comment